Schweizer Schulmeisterschaften : giantXtour classic 2018

  • Die 21. Durchführung der Dakine giantXtour
  • Der Event ist für Lernende von Berufs- und Mittelschulen aus der ganzen Schweiz reserviert

         SCHWEIZER BERUFS- UND MITTELSCHULMEISTERSCHAFTEN
         FÜR SKI- UND SNOWBOARDCROSS UND FREESTYLE

  • Wettkämpfe im Ski- und Snowboardcross Mädchen und Jungs
  • Coaching für Freestyle Ski und Snowboard
  • 6 Qualifikationstage, 1 Finaltag in Leysin am 24. März 2018

 

Qualifikation

  • 16. Februar, Zürich + Graubünden + St. Gallen + … (Infos) in Flumserberg
  • 8. März, Wallis (Infos) in Grimentz
  • 9. März, Fribourg I (Infos + Anmeldung) / GE (Infos) in Grimentz
  • 21. März, Waadt I (Infos) in Leysin
  • 22. März, Waadt II (Infos) / Neuenburg (Infos) / Bern (Infos) / Jura (Infos) in Leysin
  • 23. März, Fribourg II (Infos + Anmeldung) in Leysin
  • 24. März, Final Dakine giantXtour 018 in Leysin

Battle von 2,3 oder 4 Riders pro Serie auf Boardercross-Strecke (Gelände mit Schanzen, Absätzen und Steilwandkurven).

Teilnemeranzahl pro Serie, je nach Wetterlage und Sichtbarkeit. Keine individuelle Zeitmessung.

KO System (Verlierer scheiden aus dem Wettkampf aus).

Mindestens zwei Läufe pro Teilnehmer (Hoffnungslauf-System).

Die besten 8 (oder 16) der Qualifikation starten anschliessend in die Finalläufe.

Die besten Mädchen und Jungen (4 bis 8) jedes Wettkampftages der regionalen Wettkämpfen qualifizieren sich für das Final in Leysin am 24. März 2018.

Freestyle Einführung und Umsetzung mit einem Trainerteam «pro».

Um zu bestimmen wer an dem Finale am 24. März 2018 in Leysin teilnehmen kann, wird abhängig von den Bedingungen ein Slopestyle-Wettkampf oder ein Big Air-Contest durchgeführt.

Das Programm (Ablauf) ist an allen Qualifikationstagen gleich. Je nach Wetterlage kann es aber vor Ort zu Veränderungen kommen.

9h00-10h15: Streckenbesichtigung und Aufwärmen geführt durch Pro-Riders

10h00: Riders-Meeting Freestyle (Zielgelände gXt)

10h30: Riders-Meeting Ski-Snowboardcross (am Start). Information über den Ablauf der Qualifikation und die Sicherheitsvorschriften (Was ist erlaubt, was ist nicht erlaubt)

10h45-12h30: Qualifikation Cross, Start mit 2, 3 oder 4 Riders (Ski&Snowboard)

10h45-12h30: Qualifikation Freestyle (Ski&Snowboard)

13h30-15h00: Final Cross & Freestyle (Ski & Snowboard)

15h30: Siegerehrung